Skip to content


BAB CS1 Labyrinthschloss

Sorry für die lange Funkstille – hier aber ein wirklich interessantes und extrem seltenes Schloß, welches ich vor kurzem bekommen habe und was nun fertig ist als Aufsteller.

Sorry for the long non-posting time, but here is a very rare and interesting new lock, which I got recently for my collection.

BAB CS1 (Combinationsschloss) – Babelsberg war der Ort in dem ein Großteil der damaligen DDR Schlösser gefertigt wurden.

Das CS1 war ein Schloß was kurz vor der Wende entwickelt wurde und deswegen nie richtig verwendet wurde.

Durch die Wirren der Maueröffnung wurden die meisten der existierenden Schlösser vernichtet und meines Wissens gibt es nur noch wenige Exemplare.

BAB CS1 (Combination lock) – Babelsberg was the place where most of the former Eastern Germany locks have been produced.

CS1 was a lock which was invented shortly before the fall of the Berlin wall. Because of the changes in Germany the lock never came in quantities on the market

and most of them had been destroyed. In my knowledge only a few of them are left.

Das CS1 sollte für DDR Tresore, Tresorkammern und andere Hochsicherheitsverschlüsse verwendet werden.

The CS1 was supposed to be used for Estern Germany safes and vaults and other high security lockups.

Das Schloss wurde z.B. in den DDR Geldautomaten verwendet.

The lock was used for example in Eastern Germany cash mashines.

P8300007








Die Funktionsweise ist hoch interessant, ungewöhnlich, sehr kompliziert und äußerst Benutzerunfreundlich.

The operation of the lock is very intersting, unusual, very complicated and not very user – friendly.

R0015178a









Der linke Drehknopf bewegt eine Walze (1-24), auf der der Labyrinthweg festgelegt wird.

Der rechte Drehknopf steuert einen Auslösestift in die verschiedenen Ebenen (0-5).

The left knob moves a code barrel (1-24), on which the way through the labyrinth is set.

The right knob moves a trigger pin to the different levels (0-5)

R0015177a









Sobald der Auslösestift gegen ein Hindernis stößt (d.h. falsche Zahl), wird er zurückgedrückt und kann auf der Endposition nicht das Aktivierungselement bedienen, welches erlaubt

den Riegel zurückzuziehen.

As soon as the trigger pin touches a barrier (means wrong number) it is pushed back and can not push the element at the end position which is necessary to allow to retract the bolt.

R0015174a







R0015175a









R0015168a











R0015165a









R0015182a









R0015184a









R0015185a











R0015186a








Hier die komplette Anleitung zum download !!!

Here the complete german instruction for download !!!

Posted in combination locks, high security locks, lock collecting, safelocks, Uncategorized.


5 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.

  1. Retak says

    Hallo, ist ja interessant, was BAB so alles gebaut hat. Ich denke mal, dass man sich dieses Wunderwerk (ost-)deutscher Ingenieurskunst hat patentieren lassen. Ist die Patentnummer bekannt? Würde mich mal interessieren.
    Der graue Kasten auf dem Tresor im ersten Bild ist ein Erschütterungsmelder, der mit mehreren in Reihen geschalteten Piezoelementen arbeitet. Diese Melder wurden auch an Pfosten von Sicherheitszäunen montiert.

  2. Oli says

    Vielen Dank für die Info, ich kann kein Patent finden sorry…..

  3. mh says

    ungewöhnlich. Ich hoffe, man kann das Zurückdrücken des Auslösestiftes weder fühlen noch hören (auch mit ordentlichen Verstärken usw. nicht)?

  4. Jörg says

    Hallo,
    ja mit der Bedienung des Kombinationsschloss hatte so mancher in den Geldinstituten damals so seine Probleme, das öffnen der Tresore bei den Geldautomaten wurde geübt bis man es im Schlaf konnte. Standardmäßig war damals glaube ich die 14 als Durchmarsch eingestellt, mit der konnte man den Tresor immer öffnen, haben wir dann aber immer bei der neuen Kombination verstellt. Ich habe Heute noch solch einen Tresor und ein Ersatzschloss.
    Übrigens
    “ Der graue Kasten auf dem Tresor im ersten Bild ist ein Erschütterungsmelder“
    stimmt und heißt Körperschallmelder AK1 siehe hier “ http://www.faulkater.de/Alarm/AK1.htm“

Continuing the Discussion

  1. Nachtrag BAB CS1 Kombinationsschloss | Tresoröffnungsblog linked to this post on 14. February 2013

    […] original post – BAB CS1 Kombinationsschloss […]

You must be logged in to post a comment.