Skip to content


1873 William C. Langeman patent combination padlock

Wir sind gerade in Kanada im Urlaub – aus reiner Neugierde gehe ich in einen Antikshop und sehe ein paar Vorhangschlösser rumängen. Ich unterhalte mich mit dem Besitzer und nach ein paar Sätzen zeigt er mir ein Vorhängeschloss, dass er schon Jahre geschlossen im Laden hängen hat. Er sagt, das Schloß wäre defekt. Ich probiere ein bischen und merke, dass alle drei Einstellräder reagieren. Nach ein bischen rumprobieren und fühlen ist das Schloss offen. Der Besitzer ist total geflasht und sagt ich soll das Schloss behalten, was ich natürlich gerne annehme. Ich zeige ihm, wie er einfache Schlösser picken kann und lasse Ihm ein paar Picks da – beide sind happy. Nach ein bischen Recherche und Hilfe bei antique-locks.com bin ich schlauer und weiß um welches Vorhängeschloss es sich handelt.

We are on holiday in Canada at the moment. At a local antique shop I see some padlocks hanging around. After talking to the owner he shows me a combination padlock which is sitting around in his shop for years unopened. He mentions that it is broken. I take it and play around a bit and all the knobs give a feedback to me. Now I am hooked on – after a couple of minutes with feeling and trying the lock is open. The owner is blown away and gives the lock to me as a present. I in reverse show him how to pick simple locks and leave some picks with him – both are happy. After a bit of research and help on antique-locks.com I now know what padlock I got from him.

4 5 6

 

 

 

 

 

 

 

 

Patente:

144114_01

144114_02

 

132161_01

132161_02

132161_03

Posted in lock collecting, lockpicking, padlock, Uncategorized.


0 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.

You must be logged in to post a comment.